Hundesportverein SV OG Hilden-Nord e.V.
Hundesportverein SV OG Hilden-Nord e.V.

Schutzdienst nach IPO

Vom Wolf erbten unsere Hunde die natürliche Veranlagung,
Beute zu suchen, zu jagen & zu fangen. Über den Beutetrieb bzw. Spieltrieb wird auch in vielen Ausbildungsbereichen ausgebildet,
z.B. auch in der Rettungshundearbeit.


Auf dieser Basis wird das Schutzdienst-Training aufgebaut.


 

 

Die Beute ist anfangs z.B. ein Lappen oder ein Kissen und später der Hetzärmel des Helfers und nicht die “Person”.

 

Die Nutzung des Beutetriebes hebt übrigens nicht die natürliche Beißhemmung

(bei Konflikten der Hunde untereinander) des Hundes auf.

 

Es handelt sich also um einen Sportbereich, der nicht mit Zivilschutzdienst (z.B. Polizei-Diensthunde) zu vergleichen ist.

 

Auf Basis einer guten Sozialisierung sind daher IGP-Sporthunde im Alltag tolle Familienhunde!

Der Hund lernt bei uns in vielen kleinen Schritten Impulskontrolle, Gehorsam & Technik.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV OG Hilden-Nord e.V.