Hundesportverein SV OG Hilden-Nord e.V.
Hundesportverein SV OG Hilden-Nord e.V.

Gebrauchshundesport IGP (zuvor IPO)

Der Gebrauchshundesport bietet unseren temperamentvollen Hunden anspruchsvolle Aufgaben und dient der Auslastung der angeborenen Triebveranlagungen sowie der Team-Bildung “Mensch & Hund”.

 

Der Hund wird hier gleichzeitig in 3 Bereichen umfassend gefördert.

Für Details bitte anklicken:
 

--> 1.) Fährte (Nasenarbeit)                       

--> 2.) Unterordnung (Gehorsamsübungen)

--> 3.) Schutzdienst (Beutearbeit)

Die Basis-Ausbildung erfolgt bei uns über Motivation & positive Bestärkung mit Beachtung der Impulskontrolle.


Für den IPO Sport muss der Hund gewisse Voraussetzungen mitbringen.

 

Häufig sind Hunderassen oder -mischlinge aus den Gebrauchshunderassen geeignet
(z.B. Schäferhunde verschiedener Nationalitäten, Pinscher, Schnauzer, Boxer, Hovawart, Terrier).

Diese Ausbildung nutzt hier die natürlichen Veranlagungen aus dem Jagd- und Beutefangverhalten. Beutegegenstände sind dabei zum Beispiel ein Jutesack, ein Beißkissen und später der Ärmel.
Der Mensch/Figurant stellt keine Beute dar!
Wir bilden keine Zivilschärfe aus.
 

Ihr Hund ist unterfordert, hat Temperament und ausgeprägte Beutemotivation
(z.B. für Apportier- oder Zergelspiele)?
... dann schauen Sie sich gerne unser Training an.

   

Ab 1.1.2019 gilt die neue  internationale Prüfungsordnung in diesem Sportbereich.


Prüfungsordnung für die IGP und int. FH

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV OG Hilden-Nord e.V.